Presse-Archiv

Unterhaltung für Jung und Alt beim 2. Familientag


Tolle Stimmung herrschte beim 2. Familientag in unserem Kaufhaus. Zahlreiche Aktivitäten für Jung und Alt boten Unterhaltung pur. Großen Zuspruch fand unsere Aktion „Knautsche und mache dir dein eigenes Joghurt-Eis“. Aufgrund des schönen Frühsommertages fand die kleine Erfrischung großen Zuspruch. Ständig in Action waren unsere Fachverkäuferinnen an der großen Bar. „Die leckeren Cocktails sind einfach spitze“, so eine begeisterte Besucherin. Hoch ging es her in unserer Abteilung „Spiel & Freizeit“. Während das beliebte „Make 'n' Break“ von Ravensburger mal in einer XXL-Version gespielt werden konnte, wühlten Groß und Klein in einer großen Kiste voller Puzzleteile, immer auf der Suche nach goldenen Teilchen, was natürlich belohnt wurde. Ansporn gab der „Sorgenfresser“, der den ganzen Tag über in unserem Kaufhaus unterwegs war. Großes Interesse fand eine Aktion der Firma Kosmos. Große und kleine Forscher hatten die Gelegenheit, vieles über Windenergie und Physik zu erlernen. An der Experimentierstation wurden Windräder gebaut. Richtig was los war auch an der „NERF-Schießwand“.

 

 


„Espana Ole“ beim Mitarbeiterfest 2014

„Espana Ole“, so hieß es am Meerholzer Anglerheim. Jürgen und Reiner Lauber hatten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Meerholzer „Kaufhaus Lauber“ und des „EDEKA-Markt Lauber“ zum traditionellen Sommerfest an den idyllischen Platz eingeladen. Bei strahlendem Sonnenschein dankten die beiden Geschäftsführer den rund 100 Frauen und Männern für die herausragenden Leistungen, die sie im vergangenen Jahre erbracht haben.

In ihrer kurzen Rede gingen die Laubers auf die besonderen Ereignisse im Geschäftsjahr ein. Dabei hoben sie den Familientag am 31. Mai hervor, der nicht nur im Kaufhaus sondern auch im EDEKA-Markt ein besonderer Höhepunkt war. 

Begeisterte Kunden und Besucher seien der Lohn für diesen besonderen Tag gewesen, sagten Jürgen und Reiner Lauber. Natürlich hatte die Lauber-Familie auch an das leibliche Wohl ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gedacht. Gemäß dem Motto des Tages, hatte „Chefkoch“ Carsten Patzke nicht nur eine riesige Paella zubereitet. Weitere Spezialitäten aus Spanien füllten das Büfett, so dass jeder zu einer kulinarischen Reise durch die Leckereien der iberischen Halbinsel starten konnte.